Geschichte der OG Taunusstein

Wir blicken mit großem Stolz auf eine langjährige Geschichte zurück, die ihren Anfang 1946 mit der Gründung der Ortsgruppe hatte. Hier die Geschichte im Detail:
 
27.07.1946 Gründung der Ortsgruppe
(incl. Erhebung der Satzung)
 
15.08.1946 Anerkennung durch die damalige Landesgruppe 07
 
09.09.1946 Anerkennung durch die HG in Augsburg als OG Wiesbaden-Frauenstein
» Vorsitzender: Rudolf Giegerich / Wiesbaden
 
26.02.1951 » Vorsitzender: Oskar Moog / Wiesbaden
 
01.01.1953 » Vorsitzender: Georg Dillitz / Wiesbaden
 
1960-1970 ungeklärte Unterbrechung
 
Sommer 1970 Übernahme des "alten" Platzes der OG Wiesbaden-Dotzheim einschl. des Vereinsheimes
 
10.11.1970 Anererkennung durch LG 08 und HG in Augsburg / Neugründung mit 15 Mitgliedern
» Vorsitzender: Werner Peter / Wiesbaden
 
14.06.1973 » Vorsitzender: Paul Zeitinger / Taunusstein
 
01.07.1975 Umbenennung in OG Taunusstein
 
17.01.1981 » Vorsitzender: Paul Zeitinger / Taunusstein
 
1981 Ehrung der OG Taunusstein 25-jähriges Jubiläum
 
06.02.1988 » Vorsitzender: Lothar Venter / Taunusstein
 
1990 Einführung / Angebot des Augsburger Modells
   
24.01.1990 » Vorsitzender: Georg Graumann / Bad Schwalbach
 
19.11.1991 Ausrichtung Helferlehrgang „Schutzdienst“ für Landesgruppe
 
30.05.1992 Helferlehrgang
 
03.07.1994 »Paul Zeitinger zum Ehrenvorsitzenden ernannt
 
1996 Stromanschluss des Hundesplatzes
 
24.05.1997 »Vorsitzender: Bernhard Hoffmann / Heidenrod
 
09./10.09.2006 50 Jahr Feier und 1. Agilityturnier
 
01.03.2009 Ausrichtung der Landesdelegiertenversammlung Hessen Süd in Taunusstein/Wehen, Silberbachhalle
 
31.10.2009 1. Obedience-Prüfung
   
13.10.2013   1. Rally-Obedience Prüfung
   
23.04.2016 Ausrichtung der Hessischen Jugend- und Juniorenmeisterschaft in IPO und Agility
   
24.04.2016 Zuchtschau für jugendliche Hundeführer im Rahmen der Hessischen Jugend- und Juniorenmeisterschaft    
   
10.09.2016 70-Jahr-Feier der Ortsgruppe
   
13.08.2017 Urkunde zur Zertifizierung der Ortsgruppe wurde überreicht